Home-Office bei der Stadtbau

Bereits seit Mitte März befindet sich ein Großteil der Stadtbau Mitarbeiter im Home-Office. Hier erfahren Sie drei Dinge, die wir bei Stadtbau in Zeiten des Home-Office gelernt haben.

Auch von Zuhause kann alles funktionieren
Am Anfang war alles neu, eine Umstellung folgte der nächsten aber am Ende funktionierte dann doch alles. Hierbei unterstützen uns unsere frühzeitigen Schritte in Richtung Digitalisierung, die wir bereits seit Jahren erfolgreich gehen. 
IT-Sicherheit muss auch im Home-Office gewährleistet werden
Datenschutz und IT-Sicherheit im Allgemeinen ist nicht nur im Büro, sondern auch von dem Arbeitsplatz zuhause wichtig umzusetzen. Das Themen darf auch im Home-Office nicht vernachlässigt werden und wird von der Stadtbau weiterhin mit höchster Priorität behandelt.
Moderne Technik verbindet nicht nur in der Arbeitswelt, sondern ermöglicht auch einen Austausch darüber hinaus
Ob ein kurzes Telefonat am Morgen mit den Kollegen und Kolleginnen oder eine gemeinsame virtuelle Kaffeepause. Bei Stadtbau haben wir das Glück mit der Unterstützung von moderner Technik weiterhin verbunden zu sein. So fühlt man sich trotz örtlicher Entfernung seinen Kollegen und Kolleginnen ein deutliches Stück näher.